Grocery delivery and pickup are changing how we buy food for the better

Es gibt keine Mindestbestellmenge. Wenn Sie also eine einzelne Flasche Soda bestellen möchten, um eine selbstfahrende Lieferschale in Aktion zu sehen, können Sie dies tun.

Nuro

Meine Großmutter liebte das Einkaufen. Aufgewachsen auf einer Farm in Südalabama, verbrachte sie Jahrzehnte damit, jeden Tag drei hausgemachte Mahlzeiten zuzubereiten, und liebte nichts weiter, als den ganzen Nachmittag beiläufig in den Gängen zu stöbern. Eine Generation später verabscheut meine Mutter es. Als berufstätige Frau in der Stadt während der Höhe der TV-Abendessen möchte sie einfach nur ein- und aussteigen und ihren Tag fortsetzen.

Mich? Ich hatte jahrelang einen Fuß in beiden Lagern. Manchmal fühlt sich das Jagen und Sammeln, einen großen, quietschenden Karren durch winzige Gänge zu schieben, seelensaugend an. Wenden Sie sich eine Woche später an mich, wenn ich mich weniger gestresst und kreativer fühle und das Lob für das Stöbern nach interessanten Zutaten und tollen Angeboten singe.

Aber das ändert sich alles. Ich werde vielleicht nie wieder einen Fuß in ein Lebensmittelgeschäft setzen und bin damit zu 100% einverstanden. Lass mich dir sagen warum.

Einzelhandel, neu interpretiert

Wie andere Einzelhandel Der von der Technologie berührte Online-Einkauf von Lebensmitteln verwandelt Ihren wöchentlichen Transport zum Geschäft in nur wenigen Klicks.

Geschäfte wie Kroger, Walmart und Target nutzen interne Ressourcen, um die Abholung am Straßenrand zu ermöglichen, und wenden sich zur Lieferung nach Hause an Drittanbieter wie Instacart, DoorDash, Deliv und Shipt. Wir sind noch nicht vollständig automatisiert, aber wir gehen in diese Richtung. Walmart rollte Roboter aus, um den Lagerbestand der Geschäfte zu verwalten und sogar die Böden zu reinigen, und Kroger arbeitete mit dem Startup Nuro für zusammen autonome Lieferkapseln in Arizona.

Auch die kleineren Aspekte des Lebensmitteleinzelhandels ändern sich. Wenn es um Couponing geht, finden Geschäfte Möglichkeiten, Angebote zu digitalisieren und zu katalogisieren. Mit dem Cartwheel von Target und der ClickList von Kroger können Sie leicht erkennen, wo Sie Geld sparen und Gutscheine online einlösen können.

Ich habe Walmart, Target und Kroger für die Abholung von Lebensmitteln ausprobiert und jede Erfahrung war großartig. Wenn etwas nicht stimmte, kam es fast immer darauf an, wie ich meine Bestellung eingab. Es ist sicher eine Lernkurve. Bei meinen ersten Versuchen, online einkaufen zu gehen, habe ich Fehler gemacht, z. B. eine einzelne Banane anstelle eines Bündels zu bestellen oder zu vergessen, Gutscheine für Artikel anzuwenden, die ich nicht gekauft hätte, wenn der Rabatt nicht angeboten worden wäre.

Die guten, die schlechten und die hässlichen Früchte

Es ist früh im Zeitalter des digitalen Lebensmittels und wir haben ziemlich gute Optionen, aber kein perfektes System. Persönliches Einkaufen hat Vor- und Nachteile, und genau wie das Einkaufen für Kleidung oder ein neues Auto ist es gewöhnungsbedürftig, Dinge online zu erledigen.

Pro Nr. 1: Zeit gespart

Online-Shopping für Lebensmittel spart Zeit. Ja, Sie müssen noch eine Einkaufsliste erstellen (wenn Sie das wirklich verabscheuen, denken Sie darüber nach Lieferung des Essenssets), aber das Eingeben jedes Artikels und das Hinzufügen der richtigen Marke oder Größe zu Ihrem Einkaufswagen ist viel schneller als das physische Gehen durch die Gänge. Außerdem können Sie dies in Ihren PJs von der Couch aus tun. Alles, was mich unter einer Decke mit Kaffee in der Hand arbeiten lässt, ist ein Gewinner in meinem Buch.

Pro Nr. 2: Komfort und allgemeine Wutreduzierung

Ich mag Leute, aber ich bin introvertiert. Menschen sind cool. Wir machen eine Menge raffinierter Sachen, und einige von uns sind eigentlich ziemlich nett. Aber meine Wut im Einkaufswagen ist schlimmer als meine Wut auf der Straße, und an den meisten Tagen möchte ich das Lebensmittelgeschäft um jeden Preis meiden.

Mit der Abholung von Lebensmitteln parke ich mein Auto, wähle eine Nummer und ein fleißiger Verkäufer bringt mir meine Waren und steckt sie sogar in meinen Kofferraum. Ich schnalle mich nie an, ich rufe nie einen Finger. Es ist magisch.

Walmarts Abholung von Lebensmitteln ist kostenlos, solange Sie mindestens 35 US-Dollar ausgeben. Giant Eagle und die Albertson’s Store-Familie bieten ebenfalls eine kostenlose Abholung an. Für die Abholung in einigen Geschäften fallen Gebühren an. Kroger berechnet 4,95 USD. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer bevorzugten Lebensmittelkette, ob die Abholung am Straßenrand zusätzliche Kosten verursachen kann.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es hier Dachunternehmen gibt. Krogers Ladenfamilie umfasst beispielsweise 31 Marken wie Ruler Foods, Harris Teeter, Fry’s und Mariano’s. Der Unternehmensstammbaum von Albertson mit 21 Marken umfasst Jewel Osco, Safeway und Vons. Nicht alle dieser Marken bieten den gleichen Abhol- und Lieferservice an.

Pro Nr. 3: Digitale Gutscheine

Prämienprogramme und digitale Gutscheine für viele Lebensmittelgeschäfte sind auch im Online-Einkaufserlebnis verfügbar. Bei der Clicklist-Plattform von Kroger wird bei Artikeln mit aktiven Gutscheinen ein Kontrollkästchen unter der Beschreibung angezeigt. Alles, was ich tun muss, ist zu klicken, um es anzuwenden und die qualifizierenden Artikel zu kaufen.

Kroger

Mit der Kroger-App können Sie ganz einfach Ihren Warenkorb füllen, Gutscheine einlösen und Ihre vorherigen Einkäufe anzeigen.

Screenshot von Shelby Brown / CNET

Einige Geschäfte bieten sogar Rabatte nur für Abholkunden an. Angesichts der großen Anstrengungen der Geschäfte, den Service am Straßenrand zu gewährleisten, ist es keine Überraschung, dass Lebensmittelketten Anreize für Angebote wie die kostenlose Abholung beim Kauf einer bestimmten Marke oder einer bestimmten Anzahl von Artikeln bieten. Ich habe es ausgenutzt. Es ist viel schöner, einen anderen Artikel in meinen Warenkorb zu legen, als eine Servicegebühr zu zahlen. Ich darf etwas behalten. Ich werde diesen Deal jedes Mal machen.

Pro Nr. 4: Lieferung

Lieferung ist der letzte Schrei, und das aus gutem Grund. Die Abholung am Straßenrand ist großartig, aber wenn Sie ein vielbeschäftigter Elternteil sind, bedeutet dies, dass Sie die Kinder noch aufladen und zum Laden fahren müssen. Wenn Sie sich nicht gut fühlen oder sich gerade auf eine große Party vorbereiten, kann sich die Lieferung nach Hause wie ein Lebensretter anfühlen. Es löscht eine riesige Aufgabe von Ihrer To-Do-Liste für den Tag, ohne auch nur Ihre Schuhe anzuziehen.

Mit Unternehmen wie Postmates, DoorDash, UberEats, Instacart und Shipt können Sie Lebensmittel von fast überall bekommen. Wie bei der Abholung variieren die Gebühren, aber einige verzichten auf die Gebühr für Ihre erste Bestellung, um sie zu reduzieren, wenn Sie genug ausgeben.

Vollwert-Ladenfront

Amazon Prime-Mitglieder erhalten Rabatte und kostenlose Lieferungen von Whole Foods.

Claudia Cruz / CNET

Wenn Sie ein Amazon Prime-Mitglied sind und wählen Lieferung von Whole FoodsIn einigen Städten können Sie die kostenlose Lieferung innerhalb von 2 Stunden und die kostenlose Abholung innerhalb von 1 Stunde nutzen. Die meisten Zustellgebühren für Lebensmittel liegen zwischen 5 und 12 US-Dollar. Abhängig von Ihrem persönlichen Budget kann dies ein Deal-Breaker sein oder auch nicht.

Nachteile

Con No. 1: Das Produktproblem

Dies ist die erste Sorge, die die meisten Leute anführen, wenn ich die Lieferung und Abholung von Lebensmitteln anspreche. Nicht in der Lage zu sein, einzelnes Obst und Gemüse oder sogar Fleisch aus dem Feinkostgeschäft herauszusuchen. Jemand anderes trifft diese Wahl für Sie.

Ich höre dich. Sie werden natürlich nicht in der Lage sein, Ihre individuellen Gegenstände auszuwählen. Das ist es, was Sie für die Bequemlichkeit opfern. Hier ist die Sache: Es ist mir einfach egal. Ich bin bereit, dieses Risiko einzugehen.

Ich weiß, dass die Auswahl Ihres eigenen Essens sowohl einen emotionalen als auch einen qualitätskontrollierenden Wert hat. Ich werde keine Sekunde lang so tun, als wäre das Essen nicht für jeden von uns sehr persönlich. Das Essen, das wir lieben, wächst mit tiefen Wurzeln aus unseren Kindheitserinnerungen, kulturellen Hintergründen und unvergesslichen Reisen.

Ich denke, dass Gewicht und Wert in Rezepten liegen. Was ist, wenn jemand anderes die Süßkartoffeln auswählt? Ich werde immer noch den Süßkartoffelauflauf in unleserlichem Kursiv auf die jahrzehntealte, fleckige Rezeptkarte meiner verstorbenen Großmutter schreiben lassen. Wenn eine andere Person mir beim Einkaufen hilft und ich mehr Zeit habe, dieses Rezept mit meiner Familie zu machen und zu genießen, unterstütze ich das.

Con Nr. 2: Substitutionen

In vielen Fällen bemühen sich die Geschäfte, Ihnen das Gleiche oder Besseres zu bieten, wenn Ihr angeforderter Artikel nicht verfügbar ist. Erst letzte Woche bekam ich eine Tüte Kaffee, die doppelt so groß war wie die, die ich bestellt hatte, weil die kleinere Größe nicht vorrätig war und ich keinen Cent mehr bezahlte.

Auf vielen Plattformen können Sie Ersetzungen überprüfen und vor Abholung oder Lieferung akzeptieren oder ablehnen. Sie haben jedoch nicht die Möglichkeit, alle möglichen Ersetzungen anzuzeigen. Wenn ich physisch in einem Geschäft wäre und mich mit einer anderen Marke, einem anderen Geschmack oder einer anderen Größe zufrieden geben müsste, würde ich sie mir gerne ansehen. Ich würde gerne ein System sehen, in dem Sie alle ähnlichen Artikel durchsuchen und Ihren Ersatz aus mehreren Optionen auswählen können.

Sterben Lebensmittelgeschäfte?

Da so viele Menschen es immer noch vorziehen, ihr Essen physisch auszuwählen, ist der Online-Einkauf von Lebensmitteln meiner Meinung nach keine so große Bedrohung für stationäre Lebensmittelgeschäfte wie der Online-Einzelhandel für Einkaufszentren.

Der Online-Einkauf von Lebensmitteln, ob Abholung oder Lieferung, ist jedoch eine neue Methode, um unsere Lebensmittel zu erhalten, die erst in unseren zwei Tagen (und jetzt) ​​an Dynamik gewinnen wird. Eines Tages) Schifffahrtsgesellschaft.

Lebensmittelgeschäfte verhalten sich vielleicht eher wie Fulfillment-Center, aber ich bin optimistisch, dass diejenigen, die möchten, persönlich einkaufen können. Das Abhol- und Zustellungsmodell ruht auf den Schultern fleißiger Mitarbeiter, und wenn es sich tatsächlich auf einen Lagerbetrieb skaliert, was bedeutet das für diese Arbeitskräfte? Wie ändern sich die Arbeitsbedingungen?

Das Die Einzelhandels-, Großhandels- und Kaufhausunion hat Bedenken geäußert in Bezug auf die Ziele von Amazon, die Versandzeit für Prime-Mitglieder zu halbieren und die Auswirkungen, die sich auf bereits schwierige Lagerbedingungen auswirken werden. Wenn es bei der Automatisierung dieser Dienste etwas gibt, das man im Auge behalten muss, wird man so behandelt. Keine Technologie ist das Opfer des Wohlbefindens der Mitarbeiter wert.

Mein Vorschlag? Probieren Sie eine Art Online-Lebensmitteleinkauf aus. Wenn Sie Ihre Produkte oder Fleischstücke auswählen möchten, tun Sie dies. Aber zuerst parken Sie das Auto, um die langweiligeren Dinge im Leben wie Müllsäcke, Toilettenpapier und Geschirrspülmittel am Straßenrand abzuholen. Sie müssen immer noch in den Laden gehen, aber nur für die Artikel, die Ihnen wirklich wichtig sind.

Die Zukunft des Lebensmitteleinkaufs

Derzeit werden im Lebensmitteleinzelhandel eine Handvoll Innovationen getestet. Unternehmen probieren verschiedene Modelle für die Abholung und Lieferung aus und arbeiten in der Technologie, um festzustellen, wo die Lieferkette schwach ist.

Ford Europe hat eine selbstbremsender Einkaufswagen das könnte meine Probleme mit dem Wagenwut lösen. Amazon, das kürzlich Whole Foods übernommen hat, plant Berichten zufolge neue, niedrigere Kosten Lebensmittelkette. Das ist zusätzlich zu dem Amazon Go-Geschäfte. Walmarts Inkubator Store Nr. 8 arbeitet auch an AI-betriebenen Läden der Zukunft.

ford-sbc-001

Sicherheit zuerst! Der selbstbremsende Wagen von Ford Europe soll die Gänge sicherer machen.

Ford

So wie ich das sehe, bedeutet dies, dass unser gesamtes Lebensmittelsystem intelligenter und effizienter werden muss. Das bedeutet, dass ich mehr Zeit habe, um mit meinen Freunden und meiner Familie zu verbringen, und mehr Zeit, um zu kochen und die Lebensmittel zu genießen, die ich liebe. Wer weiß? Vielleicht werden KI und maschinelles Lernen eines Tages Roboter für Lebensmitteleinkäufe trainieren, um mir den perfekten Bund Bananen auszusuchen.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Das Einkaufen bei Amazon Go ist wirklich verdammt schnell

1:19

Comments are closed.