Dow Jones Futures: Tech Stocks Fall As GameStop Skyrockets, Tesla Model 3 Production Halted; Nvidia Leads Five Earnings Movers

Die Dow Jones-Futures gaben am Donnerstagmorgen nach, während die S & P 500-Futures nachgaben und die Nasdaq-Futures solide fielen, da die Wachstumsnamen nach der starken Börsenrally am Mittwoch wieder unter Druck gerieten.




X.



Tesla (TSLA) stellt Berichten zufolge die Produktion von Modell 3 in seinem Werk in Fremont, Kalifornien, ein. Das GameStop (GME) -Saga ist zurück, mit GME-Aktien und anderen Short-Squeeze-Spielen, die am Mittwoch in die Höhe schnellen, wobei die großen Gewinne am Donnerstagmorgen anhalten.

Nvidia (NVDA) leitete die Gewinnberichte nach dem Abschluss zusammen mit Teladoc Gesundheit (TDOC), NetApp (NTAP), Progins (PGNY) und Innovative Industrieimmobilien (IIPR).

Die Nvidia-Aktie gab trotz starker Gewinne über Nacht nach. IIPR-Aktien, Teladoc, NetApp und Progyny gingen deutlich zurück. Alle fünf Aktien wurden in der Nähe von Kaufpunkten gehandelt.

Chinesisches EV-Startup Li Auto (LI) meldete am frühen Donnerstag einen Überraschungsgewinn. Hersteller von Coronavirus-Impfstoffen Modern (MRNA) hat das Ergebnis verfehlt. Neuer Börsengang für mobile Spiele Playtika (PLTK) hat am Donnerstag in einem geschäftigen Vormarkt die Aussicht übertroffen.

Der Lagerbestand des Tages löscht den Kaufpunkt, da sich die EV-Pläne beschleunigen

Börsenerholungen

Nach einem kurzen Rückzug am Morgen verlängerte die Börsenrallye die Erholung am Dienstagnachmittag am Mittwoch und stellte das Vertrauen wieder her. Der Dow Jones Industrial Average war am Mittwoch führend und erreichte ein Rekordhoch inmitten einer anhaltenden Rotation des Sektors in zyklische Realwirtschaftsnamen wie Boeing (BA). Der Nasdaq erholte sich ebenfalls.

Tesla Model 3 Produktion eingestellt

Die Produktion von Tesla Model 3 wurde ab dem 22. Februar eingestellt und wird bis zum 7. März dauern, berichtete Bloomberg News am Donnerstag unter Berufung auf eine Quelle. Es ist nicht klar, warum die Ausgabe von Tesla Model 3 gestoppt wird. Ende letzten Jahres und Anfang 2021 stellte Tesla die Produktion des Modells S ein, bei dem die Verkäufe zurückgingen, da es die Luxuslimousine auffrischt. Die Nachfrage nach Modell 3 in den USA ist seit Ende 2019 trotz anhaltender Preissenkungen gesunken. Ein weiteres Problem könnte der anhaltende Chipmangel sein, der die globale Autoindustrie betrifft und viele Konkurrenten gezwungen hat, die Produktion einzudämmen.

Die Tesla-Aktie fiel am Donnerstag vor dem Markt um 3%.

Am Mittwoch stieg Tesla um 6,2% auf 742,02, verlängerte die Erholung nach einem enormen Rückgang im Tagesverlauf am Dienstag auf 619 und förderte die Unterstützung für EV-Aktien und spekulative Wachstumsnamen insgesamt. ARK Invest hat am Montag und Dienstag nach mehreren Käufen in den letzten Wochen viel mehr Tesla-Aktien gekauft. Die TSLA-Aktie, ARKs Top-Position in allen ETFs, schloss immer noch 6,2% unter ihrer 10-Wochen-Linie.

Der Bitcoin-Preis, der am Dienstagmorgen unter 45.000 US-Dollar fiel, notierte am Donnerstagmorgen bei fast 52.000 US-Dollar, als der Kryptowährungsumtausch Coinbase neue Finanzinformationen veröffentlichte, als er sich einer direkten Notierung näherte.

IBD-Bildschirm des Tages: 5 Top-Wachstumsaktien richten neuen Kaufpunkt ein

GME Stock Surges

Die GME-Aktie, die nach einem atemberaubenden Anstieg und Fall gesunken war, stieg am Mittwoch um 103% auf 91,70, hauptsächlich in der letzten Handelsstunde inmitten starker Call-Option-Aktivitäten. Damit lag GameStop wieder über dem 50-Tage- und 21-Tage-Stand seit dem 3. Februar. Die GME-Aktie schloss 81% gegenüber dem Höchststand vom 28. Januar von 483.

GameStop sagte am Dienstag, dass CFO Jim Bell zurückgetreten ist. Ein wiederauflebender GME-Aktienkurs könnte GameStop eine weitere Chance für ein Aktienangebot geben AMC Entertainment (AMC) hat im letzten Monat während seines kurzen Squeeze.

Die AMC-Aktie fiel am Mittwoch um 18%. AMC legte von Montag bis Dienstag um 36% zu, da New York City die teilweise Wiedereröffnung der Kinos im März angekündigt hatte. Bekleidungshändler ausdrücken (EXPR) sprang um 43%.

Die GME-Aktie stieg im volatilen Übernachthandel um 60%, nachdem sie sich über Nacht kurzzeitig wieder verdoppelt hatte. AMC legte um 13% und Express um 8% zu.

Nvidia-Aktien, Tesla und Innovative Industrial Properties stehen auf der IBD-Rangliste. Die Aktien von Nvidia und Tesla befinden sich auf IBD 50.

Dow Jones Futures heute

Dow Jones-Futures verloren weniger als 0,1% gegenüber dem beizulegenden Zeitwert, wodurch bescheidene Gewinne zunichte gemacht wurden. S & P 500-Futures fielen um 0,4%. Die Nasdaq 100-Futures gaben um 1,05% nach, als die Aktien von Tesla und Nvidia fielen.

Die 10-jährige Rendite für Staatsanleihen, die am Mittwoch von 1,4% zurückging, fiel am Donnerstagmorgen auf 1,45%. Das sind gute Nachrichten für Finanzwerte, aber sie erhöhen den Druck auf Wachstumsaktien

Denken Sie daran, dass Nachtaktionen in Dow-Futures und anderswo nicht unbedingt zu einem tatsächlichen Handel in der nächsten regulären Börsensitzung führen.

Analysieren Sie mit IBD-Experten umsetzbare Aktien bei der Börsenrallye auf IBD Live.

Coronavirus Nachrichten

Coronavirus-Fälle erreichten weltweit 113,20 Millionen. Covid-19-Todesfälle überstiegen 2,51 Millionen.

Coronavirus-Fälle in den USA haben 28,97 Millionen Menschen getroffen, mit Todesfällen über 518.000.

Moderna sagte, es werde klinische Studien mit seinem Coronavirus-Impfstoff beginnen, um die südafrikanische Variante des Virus besser behandeln zu können. Aktuelle Impfstoffe haben im Vergleich zur südafrikanischen Mutation eine schwächere Wirksamkeit gezeigt, verhindern jedoch im Allgemeinen Tod und schwere Krankheit.

Die MRNA-Aktie stieg am frühen Donnerstag, reduzierte jedoch die Gewinne nach dem gemischten Gewinnbericht. Die Aktien fielen am Mittwoch um 3,6% auf 144,79, knapp über der 50-Tage-Marke. Die Moderna-Aktie ist von einem Rekordhoch vom 8. Februar von 189,26 zurückgefallen.

Börsenrallye

Die Börsenrallye stützte die Unterstützung der Wachstumsaktien, während die Namen der Realwirtschaft die Dynamik verstärkten.

Für einen zweiten Tag in Folge fiel der Nasdaq am Morgen solide, aber der Rückgang am Mittwoch war weitaus geringer als der Intraday-Sturz am Dienstag. Diesmal testete der Nasdaq seine 50-Tage-Linie, anstatt darunter zu stürzen. In der Zwischenzeit war die Erholung im Tagesverlauf schneller, und die wichtigsten Indizes bewegten sich bald im positiven Bereich.

Der Dow Jones Industrial Average war führend und stieg im Börsenhandel am Mittwoch um 1,35% auf ein Rekordhoch. Der S & P 500 Index legte um 1,1% zu und lag damit knapp unter dem Allzeitniveau. Der Nasdaq-Verbund legte um 1% zu und lag damit immer noch unter seinem exponentiellen gleitenden 21-Tage-Durchschnitt.

Die Rendite für 10-jährige Staatsanleihen, die zum ersten Mal seit einem Jahr über 1,4% lag, reduzierte die Gewinne auf etwa 1,38%. Steigende Renditen für Staatsanleihen haben in den letzten Wochen die Wachstumsaktien unter Druck gesetzt.

Unter den zyklischen Aktien Vulkanische Materialien (VMC) und Ford Motor (F) kurze Konsolidierungen abgeschlossen. Die GM-Aktie verlängerte ihre Erholung von ihrer 10-Wochen-Linie und übernahm ihre 21-Tage-Linie. General Motors (GM) Execs sagten, der Autohersteller habe den Chipmangel überwunden, der die Branche betrifft, und fügten hinzu, dass sie “sehr zuversichtlich” seien, die EPS-Ziele für 2021 zu erreichen.

Warum dieses IBD-Tool die Suche nach Top-Aktien vereinfacht

Wachstumsaktien allgemein höher

Die Wachstumsaktien waren im Allgemeinen höher, aber immer noch gemischt.

Unter den besten ETFs stieg der Innovator IBD 50 ETF (FFTY) um 0,8%, während der Innovator IBD Breakout Opportunities ETF (BOUT) um 0,2% nachgab. Der iShares Expanded Tech-Software Sector ETF (IGV) legte um 1% zu. Der VanEck Vectors Semiconductor ETF (SMH) legte um 3,2% zu. NVDA-Aktien sind eine große SMH-Komponente

Der Ark Innovation ETF spiegelte spekulativere Story-Aktien wider und fiel um 0,5%, selbst wenn sich die Tesla-Aktien mit Top-Positionen erholten. Der Ark Genomics ETF legte um 0,2% zu.

ARK Innovation verzeichnete am Montag nach Monaten enormer Zuflüsse einen Rekordabzug von 456 Millionen US-Dollar. ARKG musste am Montag ebenfalls große Rückzüge hinnehmen. Die Auszahlungen wurden fortgesetzt.

Während ARKs größte Bestände in liquiden Namen wie Tesla liegen, Jahr (JAHR), Platz (SQ), Baidu (BIDU) und Teladoc-Aktien halten große Anteile an vielen kleineren Aktien. Das Verlassen dieser Positionen, insbesondere wenn ARK tägliche Käufe und Verkäufe bekannt gibt, wäre schwierig.

ARK kaufte am Mittwoch keine weiteren Tesla-Aktien, erwarb jedoch 660.000 Aktien von Arbeitspferd Gruppe (WKHS), die am Dienstag um 47% abstürzte und am Mittwoch um 8% sank, nachdem der Hersteller von EV-Lieferfahrzeugen einen großen USPS-Flottenvertrag verloren hatte.

Schlüsseleinnahmen

Die Nvidia-Aktie stieg zunächst am Mittwochabend, fiel aber bald. Die Aktien sanken vor dem Open um 3,5% auf 559. Das Ergebnis und der Umsatz von Nvidia übertrafen die Umsatzerlöse des laufenden Quartals. Am Mittwoch stieg die NVDA-Aktie um 2,5% auf 579,96, nachdem der am besten umsetzbare Einstiegspunkt von 560,07 erneut getestet wurde. Der offizielle Kaufpunkt ist 587,76. Anleger könnten auch 615, knapp über dem Allzeithoch der Nvidia-Aktie vom 16. Februar, als Eintrag verwenden.

Die Progyny-Aktie fiel im Premarket-Handel um 8%. Der Spezialist für Fruchtbarkeitsvorteile übertraf die Ansichten leicht, führte jedoch zu niedrigen Einnahmen im ersten Quartal und im Gesamtjahr. Die PGNY-Aktie stieg am Mittwoch um 4% auf 53,34 und erreichte damit einen dreiwöchigen engen Kaufpunkt von 51,98.

Die IIPR-Aktie gab über Nacht um 5,5% nach, da der profitable Pot REIT die Aussichten verfehlte. Die Aktie stieg am Mittwoch um 5,6% auf 220,16 und verzeichnete kurzzeitig einen dreiwöchigen Einstieg von 221,13. Die IIPR-Aktie fiel am Dienstag auf ihre 50-Tage-Linie und erholte sich von dieser.

Die Teladoc-Aktie fiel am frühen Donnerstag um 6% und drohte, ihren Kaufpunkt erneut zu testen. Der Telemedizin-Marktführer meldete einen bereinigten Inline-Verlust, schlug jedoch den Umsatz. Die Aktien fielen um 0,6% auf 254,53, was einen Rückzug von einem Ausbruch im Januar fortsetzte und nahe der Spitze der vorherigen Basis schloss. Die TDOC-Aktie unterbot kurz die 50-Tage-Linie und den Kaufpunkt von 236,76 am Dienstag.

Die NTAP-Aktie sank im erweiterten Handel um 6%. Die Gewinne und Verkäufe von NetApp übertrafen, aber die Prognose konnte nicht beeindrucken. Die NTAP-Aktie stieg um 3,2% auf 71,57. Die Aktien haben diese Woche Unterstützung auf Schlüsselebenen gefunden, knapp über einer Kaufzone. Die NTAP-Aktie droht jedoch unter den Kaufpunkt von 66,10 zu fallen.

Analyse der Börsenrallye

Während der Aktienmarkt zukunftsorientiert ist, war die Aktion am Mittwoch wichtig, um die große Erholung des Nasdaq am Dienstag zu verstehen. Zu der Zeit war nicht klar, ob der Dienstag nur eine Fortsetzung eines allgemeinen Rückzugs oder der Beginn des Aufschwungs war. Mit den Kursgewinnen an den Aktienmärkten am Mittwoch ähnelt die Aktion am Dienstag eher der letzteren. Da der Nasdaq jedoch immer noch unter seiner 21-Tage-Grenze liegt, sind die Wachstumsaktien möglicherweise nicht frei und klar.

Nasdaq-Futures deuten darauf hin, dass der Druck auf Wachstumsaktien anhalten wird.

Auch das NYSE- und insbesondere das Nasdaq-Volumen waren im Vergleich zum Dienstag rückläufig, was auf einen möglichen Mangel an Überzeugung hindeutet. Natürlich kam ein Großteil des Dienstagsvolumens am Nachmittag zurück.

Im Idealfall würde sich die Börsenrally für einige Wochen seitwärts bewegen und führende Aktien neue Basen bilden lassen oder bei 10-Wochen-Linien bullische Unterstützung finden. Aber der Markt wird das tun, was er tun wird. Das könnte einen Rangebound-Handel bedeuten, oder es könnte einen schnellen Lauf bedeuten, um Hochs zu verzeichnen oder die Tiefs vom Dienstag zu unterbieten.

Es ist immer noch keine Zeit, besonders aggressiv zu sein, zum Teil, weil nur wenige Qualitätsaktien Kaufsignale von geeigneten Basen blinken. Anleger sollten ihr Portfolio nach den jüngsten Ereignissen und Trends überprüfen. Sind Sie zu konzentriert auf spekulative Wachstumsnamen, die zu wilden Schwankungen neigen? Haben Sie zyklische Aktien, die von diesem jüngsten Trend profitieren?

Wenn Sie neue Positionsgeschäfte tätigen, seien Sie selektiver. Bestehen Sie darauf, dass Qualitätsunternehmen solide Grundlagen schaffen.

Lesen Sie jeden Tag das Gesamtbild, um mit der Marktrichtung und den führenden Aktien und Sektoren Schritt zu halten.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter @IBD_ECarson, um Informationen zu den Börsen und mehr zu erhalten.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN:

Fangen Sie mit MarketSmith den nächsten großen Gewinn

Möchten Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Versuchen Sie es mit SwingTrader

Beste Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie noch heute die Premium-Bestandslisten, Tools und Analysen von IBD frei

Comments are closed.